Gemeinderat

LINKE protestieren gegen Versteigerung von Nazi-Devotionalien in Kirchheim

Ein breites Kirchheimer Aktionsbündnis, darunter DIE LINKE. im Gemeinderat Kirchheim, rief im Vorfeld einer Versteigerung von Nazi-Devotionalien am 11. Juli im Auktionshaus Andreas Thies zu einem stillen Protestmarsch durch die Fußgängerzone zum Rathaus bis vor das Auktionshaus auf.

Stadtrat Heinrich Brinker ist empört über derlei Geschäfte:

Wir finden diese Auktion angesichts des grassierenden Rechtsterrorismus und Rassismus eine Provokation, da sie die Rechtsradikalen stärkt.

Wir wehren uns gegen diesen Handel und verurteilen den Verkauf von Gegenständen, die Rassismus, Krieg und Gewalt verherrlichen.

Ganzen Beitrag lesen »

Die EU – Vorreiterin des Klimaschutzes?

11. Juni 2020  Allgemein, Bündnisse, Gemeinderat

Der «European Green Deal» als neoliberale Wettbewerbsstrategie

Livestream, Online- Videovortrag & Diskussion mit Prof. John P. Neelsen (Universität Tübingen) am Donnerstag, 30.07.2020 von 19:00 bis 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit der Fraktion DIE LINKE. im Gemeinderat Kirchheim-Teck, dem Kirchheim. Forum 2030, der GEW Kreisverband Esslingen des BUND Esslingen – Ortsgruppe Kirchheim und attac. Zur Webseite der Veranstaltung bitte hier “klicken”

Ganzen Beitrag lesen »

Standpunkt: Heinrich Brinker zum 1.Mai

02. Mai 2020  Aktion, Gemeinderat, Position

Initiative der Kirchheimer LINKEN: Masken für alle – Heldinnen der Solidarität

01. Mai 2020  Allgemein, Gemeinderat
Stadtrat Heinrich Brinker und Stadträtin Ute Dahner (im Vordergrund) bei der Aktion

Über die Initiative „Masken für alle“ wurden knapp 400 Masken am Bahnhof und an sozialen Brennpunkten verteilt. Heinrich Brinker, Initiator der Aktion, stellt auch fest, ohne die vielen Menschen, die die Initiative mit Material- und Geldspenden unterstützten, wäre es nicht möglich gewesen. Durch die Solidarität kann auch noch eine Spende von 550 Euro an den Verein „Starkes Kirchheim“ überwiesen werden. Insbesondere bedankt sich er sich mit einem Blumenstrauß bei den Näherinnen, die wochenlang an der Nähmaschine saßen und für ansprechende Masken sorgten.

Corona und andere globale Herausforderungen

Ich freue mich, dass sich in der jetzigen Krise viele Menschen solidarisch zeigen und Verantwortung für ihre Mitmenschen übernehmen. Auch wenn manche Zeitgenossen es noch nicht verstanden haben, es geht um nicht mehr und nicht weniger als die Zahl der Toten durch die Corona-Pandemie so klein wie möglich zu halten. Eine medizinische Versorgung, die schon zu normalen Zeiten nicht ausreichend ist, kann einen schnell ansteigenden Bedarf an Intensivmedizin nicht gewährleisten. So können wir nur mithelfen, die Ansteckungsgeschwindigkeit zu verlangsamen. Aber was werden wir aus der Krise lernen? Eine weitere drastische Schließung von Krankenhäusern mag die Kosten senken, aber zu einer besseren Versorgung der Bürger führt sie mit Sicherheit nicht.

Ganzen Beitrag lesen »

Minderjährige Flüchtlinge aus den Lagern nach Kirchheim holen

Linke-Bashing und mediale Polemik hin oder her, wir haben doch ein viel größeres Problem zu lösen: die humanitäre Katastrophe der Flüchtenden, aktuell vor allem aus Syrien und dem besonders umkämpften Idlib.

Dem werden wir mit dogmatischen Ansätzen sicherlich nicht gerecht.

Ganzen Beitrag lesen »

Was jetzt zählt: Zusammenhalt und Solidarität

18. März 2020  Allgemein, Gemeinderat

Flyer zum Downloaden, Ausdrucken und Verteilen:

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, sollten Sie Hilfe benötigen, weil Sie unter Corona-Quarantäne stehen oder zu einer Risikogruppe gehören, möchte ich Ihnen helfen gesund zu bleiben. Ich gehöre nicht zu einer Risikogruppe und könnte für Sie Einkäufe oder andere Wege erledigen. Ich helfe Ihnen! Werfen Sie einfach einen Zettel in meinen/unseren Briefkasten, rufen Sie an oder schreiben Sie. Ich/wir melden uns bei Ihnen.


Informationen und Informationsmaterial der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Informationsmaterial DER JOHANNITER in verschiedenen Sprachen https://www.johanniter.de/die-johanniter/johanniter-unfall-hilfe/lv-nds-br-sonderseiten/zusammen-wissen-teilen/vielfalt-verbindet/corona/


Versorgungshotline in Kirchheim unter Teck zur Sicherung der Grundversorgung für Ältere sowie Menschen mit Vorerkrankungen eingerichtet

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen,
auf Anregung DER LINKEN im Gemeinderat hat die Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck eine Hotline für Botengänge eingerichtet, die gefährdeten Menschen in Kirchheim helfen soll, ihre Versorgung sicherzustellen.
Damit ältere und gefährdete Menschen sich nicht anstecken, werden Unterstützer*innen gesucht, die Botengänge (Einkaufen, Apotheke, usw.) übernehmen.
Weitere Informationen könnt ihr der Pressemitteilung entnehmen.
Bitte unterstützt dieses Vorhaben, damit alle Menschen in Kirchheim die Pandemie überleben.
Bitte wendet euch an die Versorgungshotline:
Christine Euchner / Monique Kranz-Janssen
E-Mail:
be@kirchheim-teck.de, Telefon: 07021 502-358.
Vielen Dank im Voraus, solidarische Grüße,

Heinrich Brinker

Bürgerschaftlich Engagierte, die betroffenen Menschen helfen wollen, werden gebeten, sich ebenfalls an die Versorgungshotline zu wenden oder auf ihre bestehenden Hilfsangebote hinzuweisen“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader. „Für das Miteinander vor Ort brauchen wir unsere starke Zivilgesellschaft. Wenn Sie in Ihrer Nachbarschaft eine hilfsbedürftige Person kennen, machen Sie sie auf das Angebot aufmerksam oder bieten Sie ihre Hilfe an.“
Die Versorgungshotline ist über
www.kirchheim-teck.de/versorgungshotline,
unter der Telefonnummer 07021-502 358 sowie unter
be@kirchheim-teck.de wie folgt erreichbar:
montags bis donnerstags 10 bis 14 Uhr, freitags von 10-12 Uhr.

AKTION PLASTIKFASTEN in Kirchheim vom 27.2. – 11.4.2020

Fasten Sie mit uns – sieben Wochen Plastik reduzieren!

Wenn wir Fasten, entschlacken wir Körper und Geist. Beim Plastikfasten tun wir das Gleiche für unser Zuhause und unsere Umwelt.
Dabei geht es nicht darum, von heute auf morgen alles radikal umzustellen: Lassen Sie uns gemeinsam mit kleinen Schritten beginnen.
Die Aktion „Plastikfasten“ hilft Ihnen mit Vorträgen, Führungen und Tipps, Ihren ganz persönlichen Einstieg zu finden und aktiv zu werden.

Mit-Veranstaltende: DIE LINKE. Kirchheim

Ganzen Beitrag lesen »

Haushaltsberatungen im Gemeinderat Kirchheim unter Teck

26. Oktober 2019  Allgemein, Gemeinderat, Position

DIE LINKE ist im 38-köpfigen Gemeinderat Kirchheim unter Teck mit zwei Stadträt*innen vertreten: Ute Dahner und Heinrich Brinker.

Die Haushaltsrede und Anträge der LINKEN zum Haushalt 2020/21 an den Gemeinderat können Sie hier lesen:

Ganzen Beitrag lesen »