Pressemitteilung

Binding Treaty Day

28. Dezember 2018  Aktion, Position, Pressemitteilung

Menschenrechte zum Maßstab machen

70 Jahre nach der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte muss es die Aufgabe der Politik sein, Menschenrechte zum einklagbaren Maßstab des wirtschaftlichen Handelns auch über nationale Grenzen hinweg zu machen.Die Bundesregierung bremst den Verhandlungsprozess und damit das Abkommen aus, statt eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Ganzen Beitrag lesen »

Heinrich Brinker im Landesvorstand

27. November 2018  Aktion, Pressemitteilung, Wahlen

Heinrich Brinker, Sprecher der Linken im Kreis Esslingen und Mitglied im Bundesausschuss wurde auf dem Landesparteitag der Linken in den Landesvorstand gewählt.

Brinker: “Ich möchte Fairness, Solidarität und Frieden, in der Gesellschaft, aber auch im Umgang untereinander. Wichtig ist mir, dass alle Menschen eine Chance auf Bildung, Kultur und soziale Sicherheit haben. Dafür kämpfe ich, für faire Einkommen, gesicherte Arbeitsplätze, bezahlbaren Wohnraum und für den Frieden, gegen Aufrüstung.“

Im Landesvorstand setzt er sich besonders für die Verankerung der Partei in der Fläche ein, für die Zusammenarbeit und den Austausch der Kreise und für die Vernetzung zwischen den Kreisverbänden, dem Kreistag und der Regionalversammlung.

 

 

Female Pleasure

27. November 2018  Aktion, Bündnisse, Pressemitteilung

Female Pleasure

Auf Initiative der LINKEN in Kooperation mit Pax Christi, attac, der GEW, AK Asyl, dem Verein Frauen helfen Frauen, der Frauenliste und dem Kino Frech wurde am internationalen Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ der Film #Female Pleasure gezeigt. Der Film beleuchtet, wie universell und Grenzen überschreitend die Mechanismen sind, aus denen Gewalt gegen Frauen bis heute, – egal in welcher Gesellschaftsform – entsteht. Er begleitet fünf Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern. Ganzen Beitrag lesen »

„Klimawandel: auch in Kirchheim rascher handeln!“

27. November 2018  Aktion, Bündnisse, Pressemitteilung

Klimawandel: auch in Kirchheim rascher handeln!“

Agenda 2030: Auch die Stadt Kirchheim hat sich verpflichtet, die Ziele der Agenda 2030 umzusetzen. Das „Forum 2030“ fordert mehr Konsequenz ein.

Drei Jahre nach Verabschiedung der Agenda 2030 wird nach Aussage des Forums 2030, einer neuen Gruppierung im politischen Raum Kirchheims, deutlich: „Die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele muss auf allen politischen Ebenen und in allen Bereichen schneller vorankommen. Nur dann können wir in den verbleibenden 12 Jahren die ehrgeizigen Ziele der Agenda 2030 erreichen“. Zur Erinnerung: Im September 2015 hatten die 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen in ihrer Vollversammlung 17 globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung in allen wichtigen Feldern des Lebens und Arbeitens beschlossen: die Agenda 2030. Ganzen Beitrag lesen »

Kirchheim im Nationalsozialismus

27. November 2018  Aktion, Pressemitteilung

 

Kirchheim im Nationalsozialismus


ein Thema das viele Kirchheimer interessierte und zum Besuch der politischen Matinee der Linken bewegte. Auch der stadtbekannte Referent Günther Erb hatte seinen Anteil daran, dass der Raum mit über 50 Zuhörern mehr als überfüllt war. Einige Besucher nahmen auf den Fensterbrettern platz.

Günther Erb berichtete anschaulich und fesselnd über die Entwicklungen des Nationalsozialismus und die Unterstützung, die es in Kirchheim dafür gab. Er berichtete über die Kirchheimer Täter und Opfer und bezog sich dabei auf Berichte von Zeitzeugen und den allgemein zugänglichen Schriften zur Stadtgeschichte. Ganzen Beitrag lesen »

Kommunalpolitik: Einmischung erwünscht!

27. November 2018  Aktion, Position, Pressemitteilung

Kommunalpolitik: Einmischung erwünscht!

DIE LINKE möchte den Bürger/innen die Möglichkeit geben, das Wahlprogramm zur Kommunalwahl direkt und persönlich mitzugestalten. Dazu bietet DIE LINKE eine Reihe von Veranstaltungen zu verschiedenen Themen an.
Für das Thema Bildung hielt Hans Dörr, ehemaliger Schulleiter, Personalratsvorsitzender beim Staatlichen Schulamt Nürtingen und GEW-Kreisvorsitzender einen Impulsvortrag.
Deutlich wurde, für DIE LINKE ist ein humanistischer, emanzipatorischer Ansatz die Grundlage für das, was Bildung in Kitas, Kindergärten, Schulen und Hochschulen leisten soll. Ganzen Beitrag lesen »

Bahnfahren nur für Dumme und Arme?

27. September 2018  Position, Pressemitteilung, Überregional

Ausgerechnet dort, wo das Klima geschützt wird, bei Bus und Bahn, steigen die Preise. Da könnte man doch annehmen, dass sei der allgemeinen Teuerungsrate geschuldet, aber leider ist das nicht so.

Während die Preise für öffentlichen Nahverkehr seit 2000 um 79% gestiegen sind, sind die Preise für PKWs nur um 36% gestiegen. Wie kann das sein, wenn doch unsere Regierung uns glauben machen will, dass der Klimaschutz oberste Priorität hat. Trotz aller schönen Worte fließen weiterhin staatliche Subvention von Dieseltreibstoff, Flugbenzin und »Biokraftstoff. Dabei geht es um eine Summe von über 15 Milliarden Euro jährlich.  Warum werden internationale Flugtickets von der Mehrwertsteuer befreit? Das entspricht einer Subvention von 4,7 Milliarden Euro jährlich.

 

Ganzen Beitrag lesen »