Mahnwache gegen rechten Terror

22. Januar 2012  Aktion, Allgemein

Am Samstag, den 10. Dezember fand um 11.30 Uhr eine Mahnwache vor dem Kirchheimer Rathaus gegen den rechten Terror statt. In den vergangenen Tagen wurden wir mit Entsetzen Zeugen davon, wie rechtsextreme Neonazis seit Jahren unentdeckt mordend eine Spur des Terrors durch ganz Deutschland hinterließen. Zehn Menschen und zahlreiche Verletzte wurden nach bisherigen Ermittlungen Opfer der rechtsextremistischen Untergrundorganisation NSU.

Ganzen Beitrag lesen »

Matinee mit Heike Hänsel

13. November 2011  Allgemein

Der Einsatz in Afghanistan war Schwerpunkt des Besuches der Abgeordneten Heike Hänsel bei einer Matinée des Ortsverbands der LINKEN Kirchheim/Teck am 20.11.11.

Der Krieg in Afghanistan sei, so Heike Hänsel, ein Krieg um Durchleitungsrechte für Erdöl und -gas und ein Krieg um den Zugang zu den reichen Bodenschätzen der Region. Gleichzeitig sei er ein Beispiel dafür, dass mit Bomben, Granaten und Soldaten kein dauerhafter Friede herbeigeführt werden könne. Etwa zehn Prozent der Afghanen würden an der Präsenz fremder Soldaten bestens verdienen; um die 80% müßten von ca. 3 EUR pro Tag leben.

Ganzen Beitrag lesen »

Ökologie im Parteiprogramm der LINKEN

24. Oktober 2011  Allgemein

In der Sitzung des OV Kirchheim/Teck der LINKEN am 6. Oktober referierte Wolfgang Kämmerer über die ökologischen Aspekte des Parteiprogrammes der LINKEN.

Logo die LINKE

Kirchheim. Wolfgang Kämmerer begann damit, die Ökologische Problematik am Beispiel der Erderwärmung durch Klimagase darzustellen. So ist Deutschland im Jahr 2007 mit einem Treibhausgas Emissionsausstoß von 11,5 Tonnen pro Kopf auf Rang vier hinter Kanada, der USA und Russland zu finden. Um die Folgen der globalen Erderwärmung, wie z.B. Überschwemmungen, Dürrekatastrophen und Hungersnöte in tolerablen Grenzen zu halten, wäre eine globale Erwärmung um 2 Grad das Maximum.

Ganzen Beitrag lesen »

Demo gegen S21

07. September 2011  Aktion, Allgemein

Am Samstag, 9. Juli, versammelte sich das Kirchheimer Bündnis gegen Stuttgart 21 vor dem Bahnhof in Kirchheim, um gemeinsam zur Demonstration nach Stuttgart zu fahren. Da wir uns in diesem Bündniss  eingebracht haben, beteiligten wir uns auch an den Protesten. Die S-Bahn wurde während der Fahrt mit Stuttgart 21 Transparenten ausgeschmückt und es fand eine rege Diskussion statt. In Stuttgart angekommen, versammelten wir uns am abgerissenen Nordflügel des Hauptbahnhofes und danach ging es zusammen zur Kundgebung. Dort bestätigten wir alle, dass Stuttgart 21 keine Lösung ist, und ein zukunftsfähiges Baden- Württemberg ein gut ausgebautes Schienennetz in der Fläche benötigt, und keine Presitgeprojekte.

Demo gegen Atomkraft

05. September 2011  Aktion, Allgemein

Unter dem Motto „25 Jahre Tschernobyl“ zogen 8000 Atomkraftgegnerinnen und Gegner zum Atomkraftwerk Neckarwestheim. Treffpunkt war der Bahnhof Kirchheim/Neckar, von wo der Demozug beginnen sollte. Auch die Linke des Ortsverbandes Kirchheim/Teck war dabei. Wir trafen unsere letzten Vorbereitungen und kurz darauf setzte sich der Demozug in Bewegung. Viele Menschen zog es an diesem Tag nach Neckarwestheim, da die AKW- Katastrophe in Fukushima vor rund einem Monat wieder einmal die Gefahren der Atomtechnologie aufgezeigt hat. So wurde der Demozug von Sprechchören wie „Atomausstieg sofort!“ oder „Abschalten, Abschalten!“ begleitet.

Am Atomkraftwerk angekommen, erwartete uns ein bunter Protest mit verschiedene Bands, die für eine musikalische Untermahlung sorgten. Der kreative und laute Protest ermutigt uns auch weiter, uns für eine
sozial- ökologische Energiewende einzusetzten, und alle Atomkraftwerke endlich abzuschalten!

„Hilfe für Griechenland – bekommen wir eine Transferunion?

11. August 2011  Allgemein

Der Bundestagsabgeordnete der Linken, Richard Pitterle, referierte bei der Jahreshaupt-versammlung des Ortsverbands der Linkspartei zum Thema „Hilfe für Griechenland“.

Pitterle kritisierte die Politik der Bundesregierung als „kontraproduktiv“. Er forderte, die Finanzierung der Staaten vom Finanzmarkt abzukoppeln. Dazu müssten die Mitglieder der Euro-Zone eine „Europäische Bank für öffentliche Anleihen“ gründen.


MdB Richard Pitterle

Kirchheim. Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr führte der Sprecher des Ortsverbandes DIE LINKE Kirchheim, Günther Albrecht, in die Jahreshauptversammlung ein. Vor den im TG-Heim versammelten Parteimitgliedern und Gästen zog Albrecht eine positive Bilanz der Arbeit im Ortsverband. Insbesondere die regelmäßig durchgeführten Sonntagsmatinees mit prominenten Bundestagsabgeordneten hätten gute Resonanz bei den Mitgliedern und in der Kirchheimer Öffentlichkeit gefunden. Albrecht lobte auch das beachtliche Engagement der aktiven Parteimitglieder im Landtagswahlkampf, was leider nicht durch ein entsprechendes Wahlergebnis belohnt worden sei.

Ganzen Beitrag lesen »

Willkommen im Einwanderungsland!

06. März 2011  Allgemein

Sevim Dagdelen sprach bei der Matinee der Linkspartei im Mehrgenerationenhaus Linde

Die Bundestagsabgeordnete der Linken, Sevim Dagdelen, sprach auf Einladung des Ortsverbands Kirchheim der Linkspartei im Mehrgenerationenhaus Linde in Kirchheim. Dagdelen verurteilte die wachsende soziale Spaltung in Deutschland und die gezielte Ausgrenzung von Einwanderern scharf.


MdB Richard Pitterle
Kirchheim. „Willkommen im Einwanderungsland“, begrüßte Günther Albrecht vom Ortsverband der Linken die Besucher, darunter auch Bernd Luplow, den Landtagskandidaten für den Wahlkreis Kirchheim dieser Partei. Als Referentin für die Matinee begrüßte er Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete der Linken, eine an den Universitäten Marburg und Adelaide ausgebildete Juristin türkischer Herkunft.

Ganzen Beitrag lesen »

RSS Aktuelles aus Baden-Württemberg